Google übernimmt Online-Fotobearbeitung Picnik

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google hat die Übernahme des kleinen Unternehmens Picnik bekannt gegeben. Die 20 Angestellte umfassende Firma bietet einen Online-Dienst an, der das Bearbeiten von Fotos ermöglicht. Google will die Technologie in seine eigenen Produkte integrieren, allem voran in die Online-Bilderverwaltung Picasa. Laut dem Google-Produktmanager Brian Axe sollen auch neue Funktionen entwickelt werden. Dabei setzt man auf die Erfahrung und das Fachwissen der Picnik-Mitarbeiter.

Wie viel Google für die Übernahme des Unternehmens gezahlt hat, wurde nicht verraten. Man will den Dienst auch weiterhin bestehen lassen, so dass die Partner-Unternehmen ihn weiterhin nutzen können.

Die Bildbearbeitung in der Cloud bietet einige häufig benötigte Features wie Beschneiden, Drehen sowie das Anwenden von diversen Effekten. Google ermutigt die Internetgemeinde dazu, einige Bilder zu Picnik zu exportieren, um die Features zu testen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:20 Uhr UMIDIGI Z1 Smartphone Ohne Vertrag( 5.5 Zoll Display, 6GB RAM 64GB ROM, 4000mAh, 4G Dual SIM, Dual Kamera, Front Touch Fingerprint Sensor, Quick-Charging, Android 7.0, ) - GoldUMIDIGI Z1 Smartphone Ohne Vertrag( 5.5 Zoll Display, 6GB RAM 64GB ROM, 4000mAh, 4G Dual SIM, Dual Kamera, Front Touch Fingerprint Sensor, Quick-Charging, Android 7.0, ) - Gold
Original Amazon-Preis
265,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
226,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 39,90
Nur bei Amazon erhältlich

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden