Heavy Rain: PS3-Titel lässt sich bei YouTube testen

PC-Spiele Seit dem letzten Wochenende ist "Heavy Rain" für die Playstation 3 erhältlich. Viele Spieler hatten sehnsüchtig darauf gewartet, schließlich soll es sich dabei um einen interaktiven Thriller handeln. Jetzt kann man den Titel bei YouTube antesten. Das Besondere an Heavy Rain ist die packende Story, die durch kleinste Entscheidungen des Spielers beeinflusst wird. Wie gravierend die Auswirkung einer Entscheidung sein kann, wollen die Entwickler aus dem Hause Quantic Dreams ("Fahrenheit") jetzt den unentschlossenen Käufern demonstrieren. Dazu haben sie bei YouTube eine Video-Serie eingestellt.


Im ersten Video wird eine Szene gezeigt, in der der Spieler einen Ladenbesitzer befragen soll. Da dieser nicht gerade kooperativ ist, hat man mehrere Möglichkeiten, ihn zum Reden zu bewegen. Je nachdem wie man sich verhält, geht diese anders Szene aus (es werden andere Videos geladen). Am Ende kommt es noch zu einem Zwischenfall, der an dieser Stelle noch nicht verraten werden soll.

Das wohl wichtigste Element von "Heavy Rain" ist die vollkommen dynamische Handlung. Stirbt einer der vier Hauptcharaktere, so übernimmt der Spieler die nächste Person. Der Tod wird in die Handlung eingebaut und lässt sie somit in eine andere Richtung weiterlaufen. Sterben alle vier Charaktere, ist das Spiel zu Ende - die Story wird natürlich entsprechend zu Ende erzählt. Somit wird sich "Heavy Rain" bei jedem Spielen wieder neu anfühlen und man kann eine neue Story erkunden.

Weitere Trailer: Heavy Rain

Preisvergleich: Heavy Rain für die PS3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden