TopApps: T-Mobile empfiehlt neue Android-Apps

Handys & Smartphones T-Mobile hat im Rahmen der CeBIT in Hannover eine neue Anwendung namens TopApps vorgestellt. Damit will das Unternehmen Empfehlungen aussprechen, welche Apps sich Besitzer Android-basierter Smartphones installieren können. Die neue App vereinfacht damit das Suchen im riesigen Angebot auf dem Android Market, das inzwischen über 20.000 Apps umfasst - mit stark steigender Tendenz. Entwickler wird es freuen, dass sich T-Mobile das Ziel gesetzt hat, neue und besonders attraktive Apps zu bevorzugen.

Über TopApps sind zehn ausgewählte, kostenlose wie kostenpflichtige Apps aus allen Sparten wie Unterhaltung, Reisen, soziale Netzwerke, Kommunikation und Effizienz-Tools verfügbar. TopApps aktualisiert regelmäßig die angezeigten Apps. Empfohlene Apps, die der Kunde bereits auf seinem Smartphone installiert hat, werden erkannt und nicht vorgestellt.

T-Mobile TopApps ist kostenlos und steht ab April 2010 ausschließlich für T-Mobile Kunden auf dem Android Market zur Verfügung. Die Deutsche Telekom bietet TopApps in Kürze auch für andere Plattformen an. Man will den Kunden mehr Auswahl bieten und die Anwendungsfreundlichkeit der Apps durch eine einfache sowie schnelle Nutzung und Bezahlung noch weiter erhöhen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:45 Uhr MEDION AKOYA MD 60110 39,6 cm (15,6 Zoll FullHD) Notebook (Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce 940MX (2GB GDDR3) , BT 4.0, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 10 Home
MEDION AKOYA MD 60110 39,6 cm (15,6 Zoll FullHD) Notebook (Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce 940MX (2GB GDDR3) , BT 4.0, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
799,99
Im Preisvergleich ab
799,99
Blitzangebot-Preis
679,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 120

Tipp einsenden