CeBIT: Telekom zeigt Handy-Sprachverschlüsselung

CeBit Die Deutsche Telekom zeigt auf der diesjährigen CeBIT eine Sprachverschlüsselung für Smartphones. SiMKo 2 (sichere mobile Kommunikation) befindet sich noch in der Entwicklungsphase, so dass nur Prototypen zu sehen sind. SiMKo 2 umfasst neben der verschlüsselten Sprache auch Daten, Software und Betriebssystem. In der aktuellen Weiterentwicklung gibt es ein personengebundenes Sicherheitskonzept für den E-Mail-Verkehr. Es beruht auf einem Standard (S/MIME) für die Verschlüsselung und elektronische Signatur. Damit wird eine E-Mail bereits bei der Eingabe des Textes verschlüsselt und der Empfänger kann die Nachricht nur lesen, wenn er mit einem Schlüssel die E-Mail decodiert.

Bei den Smartphones, die auf SiMKo2 zugeschnitten wurden, handelt es sich um das HTC Touch Pro2, das HTC HD 2 sowie das HTC Snap. Auf allen Geräten kommt Windows Mobile 6.5 zum Einsatz.

"Wir haben wichtige Entwicklungsschritte der Sprachverschlüsselung erfolgreich abgeschlossen, müssen aber noch einige Tests durchlaufen", sagt Stephan Maihoff, der bei T-Systems die Sicherheitslösung verantwortet. "Wir gehen technisch gesehen neue Wege und wollen die Sprachverschlüsselung vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifizieren lassen."

Auf der CeBIT findet man die Deutsche Telekom in Halle 4.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
34,97
Ersparnis zu Amazon 13% oder 5,02

Tipp einsenden