US-Soldaten dürfen Soziale Netzwerke benutzen

Internet & Webdienste Nach einer umfassenden Überprüfung hat das 'Verteidigungsministerium' der Vereinigten Staaten eine neue Internet-Richtlinie freigegeben. Demzufolge dürfen US-Soldaten künftig auf Dienstcomputern Soziale Netzwerke benutzen. Dazu gehören unter anderem die Microblogging-Plattform Twitter oder das weltgrößte Social Network Facebook. Überdies wird der Zugriff auf die Videoplattform YouTube für die US-amerikanischen Soldaten gestattet.

Letztlich sind hochrangige Beamte zu dem Entschluss gekommen, dass Soziale Netzwerke, die besonders bei jungen Soldaten beliebt sind, mehr Nutzen als Risiken bringen.

Laut den getroffenen Bekanntmachungen sind diese Netzwerke zu einem wesentlichen Bestandteil für die Arbeit innerhalb des Militärs und der Kommunikation mit der Öffentlichkeit geworden.

Unter bestimmten Umständen könnte der Zugriff auf die Sozialen Netzwerke jedoch auch in Zukunft vorübergehend gesperrt werden. Die Nutzung dieser Internetangebote könnte beispielsweise untersagt werden, wenn nur geringe Bandbreite zur Verfügung steht oder dadurch ein Einsatz gefährdet wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Soziale Netzwerke Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden