YouTube Disco: Google stellt neues Feature vor

Internet & Webdienste Die Entwickler der Videoplattform YouTube haben ein neues Feature mit dem Namen Disco vorgestellt. Interessierte Nutzer können damit unter anderem eigene, individuelle Playlists anlegen und Biografien von den jeweiligen Künstlern einsehen. Im Wesentlichen lassen sich die zur Verfügung stehenden Funktionen und Möglichkeiten von 'YouTube Disco' mit der Genius-Funktion von Apples iTunes vergleichen. Eine in diesem Zusammenhang automatisch generierte Playliste wird anhand eines vom Nutzer eingegebenen Begriffs oder Künstlernamens erstellt.

Zudem lässt sich diese angefertigte Playlist nach den Wünschen der Nutzer erweitern und verändern. Sowohl das Hinzufügen von weiteren Titeln und auch das Abspeichern der Playlists sind den getroffenen Bekanntmachungen der Entwickler zufolge problemlos möglich.

Abgesehen davon macht das Portal den Benutzern auch Vorschläge über Songs, die zu den ausgewählten Titeln passen könnten.

Über einen entsprechenden Link ist es den Nutzern aus den Vereinigten Staaten bereits möglich, die abgespielten Titel über iTunes oder Amazon zu kaufen. Die zugehörigen Videoinhalte liefert die von den Major-Plattenlabels gestartete Videoplattform Vevo.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -45% auf Sony Radios und LautsprecherBis zu -45% auf Sony Radios und Lautsprecher
Original Amazon-Preis
68,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
55,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,98

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden