Splinter Cell Conviction - Koop-Modus im Video

PC-Spiele Der Publisher Ubisoft hat ein Video zum kommenden Action-Game "Splinter Cell Conviction" veröffentlicht. Darin wird der Koop-Modus erklärt, für den ein eigenes Szenario geschaffen wurde, das unabhängig von der Singleplayer-Kampagne ist. So wird man mit einem Freund in die Rolle zweier Agenten schlüpfen, die noch immer für ihre jeweiligen Regierungen arbeiten. Dabei handelt es sich um die USA und Russland. Gemeinsam müssen verschiedene Aufträge erledigt werden, die ein hohes Maß an Zusammenarbeit erfordern.


In "Splinter Cell Conviction" ist der ehemalige Geheimagent Sam Fisher nicht nur auf der Suche nach dem Mörder seiner Tochter, sondern muss auch den Präsidenten der USA retten. Terroristen wollen ihn töten, nachdem sie in Washington eine EMP-Bombe gezündet haben, die sämtliche Elektronik zerstört. Da Fisher nicht mehr für die Regierung arbeitet, geht er dabei deutlich brutaler vor.

So gibt es ein neues Feature, das deutlich actionreichere Vorgehensweisen ermöglicht. Dabei handelt es sich im "Mark and Execute". Zuerst werden die Feinde markiert, anschließend kann man sie in einer sehr kurzen und präzisen Aktion ausschalten. Der im kanadischen Montreal entwickelte Titel soll am 15. April 2010 für PCs und die Xbox 360 erhältlich sein.

Preisvergleich: Splinter Cell Conviction
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden