Flash 10.1 Beta 3 unterstützt noch mehr Grafikchips

Video Adobe hat heute die dritte Betaversion von Flash 10.1 veröffentlicht, mit der die hardwarebeschleunigte Wiedergabe von Videos auf noch mehr Endgeräten möglich wird. Dazu gehört auch der häufig in Netbooks verwendete Grafikchip GMA 500 von Intel. Dank der Hardwarebeschleunigung von H.264-Videos wird der neue Flash-Player 10.1 nicht nur die Wiedergabe von Videos auf Smartphones unterstützen, sondern auch die HD-Wiedergabe auf Netbooks. Neben der Unterstützung für Intels Grafikchip GMA 500 bringt die Beta 3 Support für viele weitere Architekturen mit. Dazu gehört unter anderem die Mobility Radeon HD 4000. Eine komplette Auflistung findet man in den Release Notes.

Damit die hardwarebeschleunigte Wiedergabe der Flash-Videos funktionieren kann, müssen auch die Treiber eine entsprechende Unterstützung mitbringen. Nvidia hat beispielsweise seit geraumer Zeit die Unterstützung von Flash 10.1 in seine GeForce-Treiber integriert. Die konkreten Voraussetzungen bei den Treibern bieten ebenfalls die Release Notes.

Der Flash Player 10.1, der noch in der ersten Jahreshälfte fertiggestellt werden soll, wird auf allen Geräten Einzug halten, die mit dem Internet verbunden sind. Dazu gehören Smartphones, Netbooks und PCs. Zudem werden sowohl Desktop- als auch mobile Betriebssysteme unterstützt. Auf dem Mobile World Congress hatte Adobe den Flash-Player unter Android demonstriert.

Bislang konnte auf mobilen Endgeräten nur das abgespeckte Flash Lite verwendet werden. Für die HD-Wiedergabe werden die GPUs genutzt, die den Prozessor deutlich entlasten sollen. Für mobile Endgeräte werden spezielle Funktionen unterstützt. Dazu gehören Multitouch inklusive den Gesten, spezielle Eingabeelemente sowie Bewegungs- und Lagesensoren.

Weitere Informationen & Download: Flash Player 10.1 Beta 3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden