Hulu will mit dem iPad endlich Geld verdienen

Musik- / Videoportale Die Betreiber des populären US-Videoportals Hulu planen eine spezielle Version für Apples iPad. Diese soll aber - im Gegensatz zur aktuellen Fassung - nicht mehr gratis genutzt werden können. Das wahrscheinlichste Szenario sei derzeit eine iPad-Version von Hulu in Verbindung mit einem Abo-Modell, berichtete das Magazin 'AllThingsDigital' unter Berufung auf informierte Kreise. So soll die Plattform ihren Betreibern endlich den ersehnten Gewinn bringen.

Hulu wird von den drei größten Sendeanstalten der USA - NBC Universal, Fox und ABC - gemeinsam betrieben. Seit dem Start im Jahr 2008 ist das Angebot kostenlos nutzbar. Durch die Werbeschaltungen, die derzeit auf dem Portal erfolgen, werden die Kosten allerdings nicht wieder komplett hereingeholt.

Eine kostenpflichtige Premium-Version spielt in den Überlegungen der Betreiber daher bereits länger eine Rolle. Das iPad könnte für diese ein idealer Startpunkt werden. Immerhin steht über Apples AppStore bereits ein funktionierendes Abrechnungssystem zur Verfügung und die Kunden sind an die kostenpflichtige Nutzung von Inhalten bereits gewöhnt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden