Google-Angriffe: Malware-Autor angeblich gefunden

Hacker Ein Mitarbeiter der US-Regierung ist sich sicher, den Autor der Malware gefunden zu haben, die im letzten Jahr für die Attacken auf Google und viele weitere Unternehmen eingesetzt wurde. Es soll sich um einen Chinesen handeln, der gute Verbindung zur Regierung hat. Laut einem Bericht der 'Financial Times' handelt es sich um einen Sicherheitsexperten, der zwischen 30 und 40 Jahre alt ist. Teile seiner schadhaften Software soll er in einem Hacking-Forum veröffentlicht haben. Dazu schrieb er, dass es sich dabei um etwas handelt, an dem er arbeitet. Der Programmierer soll freiberuflich arbeiten und nicht an den Attacken auf Google beteiligt gewesen sein. Laut dem Mitarbeiter der US-Regierung hatte Chinas Regierung aber "speziellen Zugriff" auf seine Arbeit.

Obwohl die chinesische Regierung eine Beteiligung an den Hacker-Angriffen abstreitet, führen immer mehr Spuren in die Volksrepublik. Erst kürzlich hatte ein Team mit Unterstützung des US-Nachrichtendienstes NSA herausgefunden, dass die Angriffe möglicherweise von einer chinesischen Elite-Universität ausgingen.

Doch selbst wenn der Ursprung der Angriffe zweifelsfrei mit der chinesischen Regierung in den Zusammenhang gebracht werden kann, ist es fraglich, ob dies auch Konsequenzen hat. China hat sich zu einer mächtigen Wirtschaftsmacht entwickelt, die sich nicht sehr leicht einschüchtern lässt und schon gar nicht von der westlichen Welt beeinflussen lassen will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:40 Uhr Tangmi 1080P versteckte Spion-Kamera,HD Mini-kamera&USB-Wand-Aufladeeinheit,Motion Detect Überwachungskamera mit 32GB Speicher
Tangmi 1080P versteckte Spion-Kamera,HD Mini-kamera&USB-Wand-Aufladeeinheit,Motion Detect Überwachungskamera mit 32GB Speicher
Original Amazon-Preis
72,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
58,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 14,59
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden