Microsoft patentiert induktives Ladegerät mit OLED

Peripherie & Multimedia In einem neuen Patentantrag beschreibt Microsoft ein eigenes System zur drahtlosen Aufladung mobiler Geräte. Dieses beschränkt sich allerdings nicht einfach nur darauf, ein simples Ladegerät zu sein. So verfügt das patentierte Gerät über Lagesensoren. Dadurch kann es auf eine beliebige Seite gelegt werden und gibt die Induktionsspannung, mit der ein darauf gelegtes Mobiltelefon oder ein Zune aufgeladen wird, stets nach oben ab, heißt es im Patentantrag.

Weiterhin ist ein OLED-Display in die Oberfläche eingelassen. Über eine Verbindung zu einem PC wird so nicht nur Strom an das Ladegerät geschickt, sondern auch Informationen aus dem Internet wie aktuelle Nachrichten oder das Wetter je nach Wunsch des Nutzers eingeblendet.

Ob es sich bei dem Patent lediglich um eine Design-Studie handelt, an der sich Microsoft vorsorglich die Rechte sichern will, oder ob bereits eine praktische Umsetzung eines solchen Produkts geplant ist, wurde bisher noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden