Office 2010: Excel bekommt neue Touch-Funktionen

Office Das Entwickler-Team hinter Microsofts Tabellenkalkulation Excel will mit der Ausgabe 2010 eine Optimierung der Software für die Bedienung über Touchscreens auf Tablet-Notebooks und ähnlichen Geräten vornehmen. Dazu hat man nach Angaben von Robin Wakefield vom Excel-Team mit den Entwicklern von Windows 7 eng zusammen gearbeitet und das Verhalten der Anwendung bei Touch-Bedienung entsprechend verändert. Unter anderem kann man mit den Fingern nun sauberer und nicht mehr nur horizontal scrollen.

Dazu musste allerdings die bisher bestehende Möglichkeit, Inhalte mit dem Finger aus einer Zelle in eine andere Zelle zu bewegen weichen. Die Entwickler gehen jedoch davon aus, dass die Fähigkeit, nun auch horizontal durch Dokumente zu scrollen, für mehr Anwender von Bedeutung ist.

Die weiteren Touch-Funktionen bleiben weitestgehend unverändert. Ursprünglich war offenbar angedacht, einige Excel-spezifische Gesten zu unterstützen, doch inzwischen hat man die entsprechenden Pläne aufgrund von zeitlichen und personellen Einschränkungen auf Eis gelegt.

Weitere Informationen: Microsoft Excel Team Blog
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Edision Argus VIP HDTV
Edision Argus VIP HDTV
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
99,00
Blitzangebot-Preis
79,20
Ersparnis zu Amazon 21% oder 20,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden