Acer: Verzögerungen bei Windows 7 Gratis-Upgrades

Windows 7 Nach Angaben von Acer gibt es auch vier Monate nach der Einführung noch immer Probleme bei der Abwicklung der kostenlosen Upgrades, die im vergangenen Jahr in Verbindung mit vielen neuen PCs verkauft wurden, auf denen zum damaligen Zeitpunkt noch Windows Vista vorinstalliert wurde. Windows 7 sei ein großer Erfolg und werde von den Kunden sehr gut angenommen, so Stefan Engel, Geschäftsführer der Acer Computer GmbH im Vorfeld der CeBIT in einer Stellungnahme. Die Kunden hätten jedoch nur wenig Verständnis für die weiter bestehenden Probleme bei der Abwicklung ihrer Upgrades.

So gab und gibt es laut Engel "deutliche Verzögerungen" bei der Auslieferung der Upgrades über die von Microsoft beauftragten Replikatoren. Eigentlich sollten die Kunden binnen weniger Wochen nach der offiziellen Markteinführung von Windows 7 im Oktober 2009 mit kostenlosen Upgrade-Versionen versorgt werden.

Microsoft und seine Hardware-Partner hatten im letzten Jahr begonnen, neue PCs mit Windows Vista zusammen mit Gutscheinen für ein kostenloses Upgrade zu vertreiben, um die Verkäufe in den Monaten vor der Markteinführung von Windows 7 während der ohnehin schwierigen wirtschaftlichen Lage nicht einbrechen zu lassen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
549
Im Preisvergleich ab
529
Blitzangebot-Preis
499
Ersparnis zu Amazon 9% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden