Betreiber von Rapidshare-Forum Filmowisko verhaftet

Recht, Politik & EU Die polnische Polizei hat die mutmaßlichen Betreiber des Rapidshare-Forums Filmowisko verhaftet. Bei ihnen handelt es sich um einen 21-Jährigen und zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren. Wie das Magazin 'TorrentFreak' berichtete, seien bei der Aktion auch sechs Computer sowie rund 150 DVDs und CDs beschlagnahmt worden. Bei verschiedenen Mitgliedern des Forums soll es parallel außerdem Hausdurchsuchungen gegeben haben. Die Verhafteten sollen sich nun wegen Verstößen gegen das Urheberrecht vor Gericht verantworten.

Dem Zugriff durch die Polizei sollen längere Ermittlungen durch die Foundation for the Protection of Audiovisual Creativity (FOTA) vorausgegangen sein. Dieser war das Forum mit seinen 30.000 Mitgliedern ein Dorn im Auge, weil intensiv Links zu auf Rapidshare gehosteten Filmen, Serien, Musik und Software ausgetauscht wurden.

Zum Verhängnis wurde den Betreibern letztlich wohl aber eine andere Tatsache, schließlich ist es umstritten, ob allein der Betrieb eines solchen Angebotes strafbar ist, solange nicht selbst aktiv geschützte Dateien angeboten werden.

Nach Angaben der Polizei sollen in einigen Bereichen des Forums Filme aber auch direkt als Stream angeboten worden sein. Die Staatsanwaltschaft könnte sogar den mit deutlich höheren Strafen bewährten Vorwurf einer gewerblichen Urheberrechtsverletzung annehmen, da die Betreiber Werbung in das Forum eingebunden hatten und somit Geld verdienten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren86
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden