Google spendet Wikimedia 2 Millionen US-Dollar

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenriese Google erfreut die Betreiber der Online-Enzyklopädie Wikipedia mit einer Großspende über 2 Millionen US-Dollar. Google-Mitgründer Sergey Brin bezeichnete das Projekt als einer der größten Erfolge des Internets. "Dieses riesige Lager von gemeinschaftlich produzierten Inhalten ist eine wertvolle Quelle für jeden, der online ist", so Brin. Auch der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales stieg in den Lobesgesang ein: "Beide Organisationen haben sich zum Ziel gesetzt, jeden Tag hochwertige Informationen an hunderte Millionen Menschen zu liefern und das Internet für alle besser zu machen."

Google und die Wikimedia Foundation arbeiten bereits seit geraumer Zeit zusammen. So rief der Suchmaschinenbetreiber Ende 2009 zu einem Wettbewerb auf, bei dem afrikanische Studenten die Wikipedia unterstützen sollten. Ziel war es, die Internetnutzung auf dem Kontinent anzukurbeln. Auch beim Programmierwettbewerb "Summer of Code" wurden bereits Projekte der Wikimedia aufgenommen.

Die Spende über 2 Millionen US-Dollar wird von der Tides Foundation abgewickelt. Mit dem Geld soll unter anderem die technische Infrastruktur ausgebaut werden und es soll eine Initiative zur Vereinfachung der Mitarbeit an Wikipedia geschaffen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -39% auf Beats by Dr. Dre Kopfhörer
Bis zu -39% auf Beats by Dr. Dre Kopfhörer
Original Amazon-Preis
68,78
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
55,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,78

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Pixel im Preis-Check

Tipp einsenden