Motorola bringt weiteres Android-Handy 'Quench'

Handys & Smartphones Nach dem Milestone und dem Devour hat Motorola auf dem Mobile World Congress in Barcelona ein weiteres Android-Smartphone vorgestellt. Das "Quench" getaufte Gerät soll vor allem durch die integrierten Web-2.0-Funktionen überzeugen. So sollen die im Adressbuch gespeicherten Kontakte nicht nur eingehenden E-Mails zu geordnet werden, sondern auch Nachrichten von Twitter, MySpace und Facebook. Um stets informiert zu sein, gibt es direkt auf dem Homescreen ein Widget, das die neuesten Meldungen darstellt.


Das 3,1 Zoll große berührungsempfindliche Display kann 320 x 480 Pixel darstellen. Die restliche Ausstattung ist für moderne Smartphones eher durchschnittlich: WLAN nach dem Standard 802.11 b/g, EDGE, UMTS inkl. HSDPA sowie Bluetooth dienen der Kommunikation mit der Außenwelt. Für die Navigation können A-GPS sowie ein elektronischer Kompass genutzt werden.

Die integrierte Kamera nimmt Bilder mit einer Auflösung von 5 Megapixeln auf, die direkt an den Bilderdienst Picasa übertragen werden können. Das Motorola Quench unterstützt Multitouch-Gesten im Browser und wird vollständig über eine virtuelle Tastatur bedient.

In den USA soll das neue Smartphone ab März bei T-Mobile unter dem Namen Cliq XT erhältlich sein. Die Pläne für Deutschland teilte Motorola noch nicht mit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:44 Uhr ElephoneElephone
Original Amazon-Preis
239,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
185,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 54
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden