Microsoft & MediaTek: Billige Windows Mobile-Handys

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft will zukünftig verstärkt auf den Smartphone-Märkten in Ländern aktiv werden, in denen die Kaufkraft deutlich geringer ist als in den USA oder Europa. Dafür kooperiert man mit dem taiwanischen Chip-Hersteller MediaTek. Dieser hat bereits einen Chipsatz und weitere zugehörige Hardware mit Unterstützung für Windows Mobile 6 entwickelt. Das gesamte Paket wurde an verschiedene chinesische Handy-Hersteller verschickt, die nun neue Smartphones entwickeln, teilten die Unternehmen mit.

Microsoft will damit auf die große Nachfrage nach Smartphones in den entsprechenden Ländern reagieren. Immerhin sind die Mobiltelefone dort für viele Menschen, die sich nicht ohne weiteres einen PC leisten können, der wichtigste Einstiegspunkt ins Internet.

"Um diese Nachfrage zu bedienen, haben wir uns mit MediaTek zusammengetan", erklärte Microsoft. MediaTek sieht in der Kooperation aber keine Exklusivität. Das Unternehmen kündigte seinerseits an, auch Chipsätze mit Android-Support bereitzustellen. Diese sollen in der zweiten Jahreshälfte verfügbar sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Original Amazon-Preis
29,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,97
Ersparnis zu Amazon 38% oder 11,03
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden