Bund investiert 2 Mio. Euro in Kampf gegen Botnetze

Viren & Trojaner Das Bundesinnenministerium wird 2 Millionen Euro für den Kampf gegen Botnetze bereitstellen. Das kündigte Bundesinnenminister Thomas de Maizière heute anlässlich des Safer Internet Day 2010 in Berlin an. Das Geld soll in die "Anti-Botnet-Initiative" des Verbandes der Deutschen Internet-Wirtschaft Eco fließen. Es stammt aus dem IT-Investitionsprogramm der Bundesregierung. In Japan, Australien und Südkorea hätten vergleichbare Initiativen zu einem messbaren Rückgang des Botnetz-Aufkommens geführt, hieß es.

"Botnetze stellen aktuell die virulenteste Gefährdung für das Internet sowie die angeschlossenen Infrastrukturen dar. Hier besteht dringender Handlungsbedarf", sagte de Maizière. Im Rahmen der "Anti-Botnet-Initiative" sollen Nutzer, deren Rechner ohne ihr Wissen Teil eines Bot-Netzes geworden sind, durch ihren Provider hierüber informiert werden und kompetente Unterstützung bei der Beseitigung der Schadsoftware erhalten.

Dabei sollen den betroffenen Nutzern in einem ersten Schritt auf einer Internetseite Informationen und Hilfsmittel zur Selbsthilfe zur Verfügung gestellt werden. Sollte dies nicht ausreichend sein, steht darüber hinaus eine Hotline, ein anbieterübergreifendes Beratungszentrum telefonisch zur Beratung zur Verfügung und erläutert die Schritte zur Beseitigung des Schadprogramms sowie zur nachhaltigen Absicherung des PCs.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden