Skype: Entwickler planen Update der iPhone App

Mobiles Internet Die Entwickler des VoIP-Dienstes Skype haben ein Update der iPhone-App angekündigt. Mit der Version 3.2 der Anwendung sollen sich Telefongespräche in CD-Qualität führen lassen, sagte David Ponsford von Skype. Wann dieses Programm-Update erscheinen wird, teilte David Ponsford vom Skype iPhone-Team jedoch nicht mit. Von zentraler Bedeutung ist den getroffenen Angaben auf dem 'Skype-Blog' zufolgen jedenfalls die Qualität der Verbindung.

Mit der Veröffentlichung des iPhone OS 3.2 SDK (Software Development Kit) hat Apple diese Einschränkung im Hinblick auf die VoIP-Gespräche aufgehoben. Während die Abwicklung der Telefonate bislang nur über WLAN möglich war, können die VoIP-Verbindungen nun auch über das Datennetz erfolgen.

Ende Januar dieses Jahres war iCall die erste Anwendung, die von den neuen Möglichkeiten Gebrauch machte. Bis zur Veröffentlichung des iPhone OS 3.2 SDK wurde dieses Feature von Apple blockiert, da der Netzbetreiber AT&T Bedenken bezüglich der Netzkapazitäten hatte.

Überdies schmälern die VoIP-Telefonate den Umsatz der Mobilfunkbetreiber, da die Gespräche wegen der Datenflatrate für viele Nutzer gratis sind.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden