Windows-Veteran wechselt von Microsoft zu Amazon

Windows Nur wenige Wochen nachdem bereits Windows Senior Vice President Bill Veghte seinen Abschied von Microsoft bekannt gab, tut es ihm mit Mike Nash der bisherige Vice President of Windows Platform Strategy gleich. Nash will Microsoft in einigen Wochen verlassen, nachdem er immerhin 19 Jahre lang für den Softwarekonzern tätig war, berichtet 'ZDNet'. Er war in seiner Zeit bei Microsoft unter anderem Teil der Teams hinter Windows und dem Internet Explorer. Außerdem war er eine Zeit lang Chef der Abteilung für Sicherheitstechnologien.

Erst 2007 hatte Nash sich eine halbjährige Auszeit gegönnt, war dann aber zu Microsoft zurück gekehrt. Da nun auch er den Softwarekonzern verlässt, haben somit alle wichtigen Entscheider aus der Windows-Sparte ihren Posten geräumt, die für den ehemaligen Windows-Chef Bill Veghte arbeiteten, der mittlerweile durch Steven Sinofsky ersetzt wurde.

Künftig will Mike Nash für den weltgrößten Online-Retailer Amazon.com arbeiten. Dort soll er Teil des Entwicklerteams hinter dem E-Reader Amazon Kindle werden. Die genauen Gründe für seinen Weggang von Microsoft wurden nicht mitgeteilt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden