Nokia: Erste Symbian-3-Handys kommen noch 2010

Handys & Smartphones Der finnische Handy-Hersteller Nokia will noch in diesem Jahr die ersten Geräte mit dem Betriebssystem Symbian 3 auf den Markt bringen. Das sagte der taiwanische Nokia-Manager Michael Hsu gegenüber 'Digitimes'. Bereits im Februar soll die Entwicklung der neuen Betriebssystemversion abgeschlossen werden. Symbian 2 wird das Unternehmen überspringen - Symbian 4 soll spätestens 2011 einsatzbereit sein. Neben der Smartphone-Variante S60 wird man weiterhin auf S40 für preiswertere Modelle setzen.

Auch das auf Linux basierende Betriebssystem Maemo wird weiterhin angeboten. Mit dem N900 ist er kürzlich das erste Smartphone mit dem Betriebssystem Maemo 5 erschienen. Die nächsten für Maemo ausgelegten Smartphones sollen jedoch bereits über die Version 6 verfügen.

Symbian 3 wird erstmals die Multitouch-Bedienung unterstützen. Dementsprechend wird Nokia zukünftig von resistiven auf kapazitive Displays wechseln, zumindest bei den Modellen, die mit mehreren Fingern gleichzeitig bedient werden sollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden