H4D-40: Hasselblad bringt DSLR mit 40 Megapixeln

Foto & Digitalkameras Hasselblad hat seine neue Digitalkamera H4D-40 vorgestellt. Mit dem System wolle man die Fotografie mit sehr hohen Auflösungen einer deutlich breiteren Benutzer-Gruppe zugänglich machen, so das Unternehmen. Die H4D-40 kann Bilder mit einer maximalen Auflösung von 40 Megapixeln aufnehmen, teilte das Unternehmen mit. Dies war bisher nur im High End-Segment möglich. Jetzt integrierte Hasselblad einen entsprechenden Sensor in eine digitale Spiegelreflexkamera im Medium-Format.



Der Sensor in dem Produkt ist 33,1 x 44,2 Millimeter groß. Er speichert Aufnahmen in 3FR, dem RAW-Format von Hasselblad. Eine Aufnahme belegt dabei einen Speicherplatz von rund 50 Megabyte. Der nutzbare ISO-Bereich erstreckt sich von 100 bis 1.600. Wahlweise werden die Aufnahmen auf CompactFlash-Karten oder via FireWire 800 direkt auf einem Rechner gespeichert.

Für den Massenmarkt ist das System allerdings weiterhin kaum gedacht. Immerhin liegt der Preis für den Body inklusive eines 80-Millimeter-Objektive bei 13.995 Dollar. Die Kamera wird ab sofort vertrieben und soll in den kommenden Wochen im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen bei Fachhändlern weltweit präsentiert werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden