Manchester: Conficker infiziert Netzwerk der Polizei

Viren & Trojaner Nachdem Mitte des vergangenen Jahres schon das Netzwerk der Stadtverwaltung von Manchester mit dem Conficker infiziert wurde, konnte der Wurm nun offenbar auch in das Netzwerk der Polizei von Manchester eindringen. Aufmerksam wurde die Polizei von Manchester auf diesen Sachverhalt offenbar in der letzten Woche. Daraufhin wurden sämtliche Rechner des Netzwerks vom Internet getrennt, um eine weitere Ausbreitung des Schädlings zu verhindern. Die Systeme sind den getroffenen Angaben zufolge nach wie vor infiziert.

Der Conficker-Wurm nutzt unter anderem ungepatchte Sicherheitslücken in den Betriebssystemen von Microsoft, um in die Systeme eindringen zu können.

Wie der Schädling in diesem Fall jedoch in das Netzwerk gelangen konnte, teilte die Greater Manchester Police (GMP) noch nicht mit. Die Ermittlungen seien in diesem Zusammenhang noch im Gange, so ein Artikel der 'BBC'.

Die zugehörigen Mitarbeiter wurden inzwischen darauf aufmerksam gemacht, keine privaten USB-Sticks mehr am Arbeitsplatz zu verwenden, da sich der Conficker auch auf diesem Wege verbreiten kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden