Personalisierte Werbung nervt die Mehrzahl der User

Wirtschaft & Firmen Personalisierte Werbung soll sich nach dem Willen der Werbetreibenden zwar besonders gut an die jeweilige Zielgruppe richten, allerdings fühlt sich die Mehrheit der Nutzer von ihr genervt. Zu diesem Ergebnis kam eine Untersuchung der Unternehmensberatung Fittkau & Maaß. Demnach lehnen 50,7 Prozent der befragten Anwender es ab, dass Anzeigen gezielt auf sie zugeschnitten sind. Nur 5,7 Prozent der User sehen in personalisierter Reklame eher etwas für sie nützliches. Der Rest äußerte sich gleichgültig.

Auch Produktempfehlungen, die aus der Analyse des Kaufverhaltens eines bestimmten Nutzers resultieren, sind bei den Anwendern nicht beliebt. 24,3 Prozent der User lehnen diese ab. Nur 15,4 Prozent finden es gut, Produkte angeboten zu kommen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls für sie interessant sind.

Für die Studie namens "W3B Report Kommunikation & Werbung im Internet" wurden über 125.000 Nutzer befragt. Der Erfassungszeitraum erstreckte sich nach Angaben von Fittkau & Maaß über den Oktober und November des letzten Jahres.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,39
Ersparnis zu Amazon 22% oder 8,60
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden