Sind meine Daten sicher? Firefox soll es zeigen

Browser Viele Anwender stellen sich die Frage, ob die Website, bei der sie sich gerade anmelden wollen, pflichtbewusst mit den anvertrauten Daten umgeht. Die Mozilla Foundation will dies mit dem Browser Firefox beantworten. Dazu hat man jetzt ein Projekt ins Leben gerufen, in dessen Rahmen einige aussagekräftige Symbole entworfen werden sollen, die auf einen Blick die Datenschutzrichtlinien einer Website zusammenfassen. Zwar findet man die "Privacy Policy" auf nahezu jeder großen Website, doch den meisten Anwendern fehlt das Verständnis für den komplizierten Text.


Die Symbole sollen einfache Fragen beantworten, unter anderem: Werden meine Daten an Dritte weitergegeben? Werden meine Daten länger gespeichert als notwendig? Werden meine Daten verschlüsselt? Kann man mich durch gesammelte Daten identifizieren? Verschiedene Farben geben Aufschluss darüber, wie die Website zu den jeweiligen Fragen steht.

Damit die Symbole auch wirklich zum Einsatz kommen können, müssen die Betreiber der Websites mitspielen. Sie müssen darüber Auskunft geben, wie sie die Privatsphäre schützen. Die Mozilla Foundation hofft, dass sie dank der weiten Verbreitung von Firefox überzeugende Argumente haben.

Weitere Informationen: Mozilla Wiki: Privacy Icons
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
219,95
Im Preisvergleich ab
209,41
Blitzangebot-Preis
189,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 30,95

Tipp einsenden