Kingston bietet partitionierbaren USB-Stick an

Speicher Der Hersteller von Speichermedien Kingston hat mit dem DataTraveler Locker einen USB-Stick im Angebot, auf dem der Nutzer mehrere Partitionen anlegen kann. Diese können bei der ersten Nutzung konfiguriert werden. Anwender erhalten so beispielsweise die Möglichkeit, einen Teil des Speicherplatzes zu nutzen, um Daten mit anderen Nutzern austauschen zu können. Während dessen liegen Informationen, die nicht für die Augen Dritter bestimmt sind, in einer eigenen verschlüsselten Partition.

Das Kingston-Produkt bietet hier von Hause aus eine Kodierung mit 256-Bit-AES an. Der Kryptomechanismus ist dabei in die Hardware des Speichers gegossen. Die Einrichtung der verschlüsselten Partition erfolgt dabei über eine Einrichtungs-Routine, die auf dem neuen Gerät mitgeliefert wird.

Die Partitionierung eines USB-Sticks war bisher in der Regel nur über einen Trick möglich. Dafür musste das Removable Media Bit geändert werden, um das Medium als fest installierten Speicher erscheinen zu lassen. Dies konnte aber dazu führen, dass das Produkt unbrauchbar wurde. Der DataTraveler Locker von Kingston ist mit Speicherkapazitäten von 4, 8, 16 und 32 Gigabyte zu haben.

Preisvergleich: USB-Sticks
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden