Bericht: Motorola will ein Google Phone entwickeln

Handys & Smartphones Motorola hat angekündigt, dass man mit Google zusammenarbeitet um ein Smartphone zu entwickeln, das man direkt an den Kunden verkaufen will. Es wird also über den neuen Smartphone-Shop von Google angeboten, in dem es bislang nur das Nexus One gibt. Motorolas co-CEO Sanjay Jha sagte gegenüber Analysten, dass man in diesem Jahr rund 20 verschiedene Smartphones auf den Markt bringen will. Dazu soll auch ein Google Phone gehören, ähnlich wie das von HTC gefertigte Nexus One, das von Google direkt an die Kunden verkauft wird, ohne den Umweg über die Mobilfunkanbieter zu gehen.

Mit dieser neuen Strategie reagiert Motorola auf die schlechten Quartalszahlen für das vierte Quartal 2009. Zwar hat man mit dem "Droid" bereits ein konkurrenzfähiges Handy auf den Markt gebracht, das sich sehr gut verkauft, doch dieses Smartphone allein reicht nicht aus, um den Konzern aus der Krise zu führen.

Der Umsatz fiel im vierten Quartal um 20 Prozent von 7,1 auf 5,7 Milliarden US-Dollar. "Wir haben gerade erst damit begonnen, zu einem Smartphone-Hersteller zu werden", kommentierte co-CEO Jha.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:30 Uhr UMIDIGI London
UMIDIGI London
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
59,99
Blitzangebot-Preis
59,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 10,49

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Pixel im Preis-Check

Tipp einsenden