HDTV: Kabel Deutschland einigt sich mit ARD & ZDF

TV & Streaming Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF und Arte haben sich mit Kabel Deutschland über die Einspeisung der HDTV-Programme ins Kabelnetz verständigt. Das teilte der Netzbetreiber heute mit. Auch bei Kabel Deutschland beginnt die Regeleinspeisung von "Das Erste HD", "ZDF HD" und "Arte HD" zu den Olympischen Winterspielen im kanadischen Vancouver. Der Empfang soll dann in allen modernisierten Kabelnetzen unverschlüsselt möglich sein. Die Einspeisung der öffentlich-rechtlichen HDTV-Programme ist langfristig im Rahmen der bestehenden Verträge geregelt.

Für den HDTV-Empfang benötigten die Kabelkunden lediglich einen HDTV-tauglichen Digital-Receiver und einen HDTV-Fernseher mit dem Logo "HD ready" oder "Full HD". Zusätzliche Kosten fallen beim Empfang der öffentlich-rechtlichen Sender nicht an, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Kabel Deutschlands Aktienkurs in Euro

Kabel Deutschland Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden