China: Klone von Google & YouTube gehen ans Netz

Internet & Webdienste Bereits kurz nach den von China ausgehenden Attacken auf Googles Server und der Androhung des Unternehmens, sich aus dem Land zurück zu ziehen, gingen chinesische "Kopien" der Suchmaschinen von Google und YouTube ans Netz. Das Portal YouTubecn.com bietet Zugriff auf zahllose Videos von YouTube, um so die weiter bestehende Blockade von Googles Videportal für chinesische Nutzer umgehbar zu machen. Der "Goojje" getaufte Google-Klon tauchte einen Tag nach dem von Dritten betriebenen YouTube-Klon Mitte Januar erstmals auf, berichtet 'SeattlePI'.

Die Site ermöglicht die Suche im Web über Google, enthält aber zusätzlich einen bittenden Hinweis, wonach sich der US-Suchmaschinenanbeiter möglichst nicht aus China zurück ziehen soll. Der Betreiber des YouTube-Klons will mit seinen Aktivitäten vor allem der chinesischen Bevölkerung helfen.

Goojje hingegen sieht nur auf den ersten Blick aus wie eine Mischung aus Google und dem chinesischen Suchportal Baidu. Nach Angaben der Gründer des Portals handelt es sich eher um eine Kontaktsuchmaschine, die Freunde einander näher bringen soll.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden