Windows Mobile 7: Hohe Mindestanforderungen?

Windows Phone Microsoft arbeitet derzeit unter Hochdruck an der Version 7.0 seines Smartphone-Betriebssystems Windows Mobile. Jetzt sind neue Angaben zu den Hardware-Anforderungen an die Öffentlichkeit gelangt. Der russische Windows Mobile-Spezialist Eldar Murtazin hatte offenbar die Möglichkeit, ein erstes Gerät auf Basis von Windows Mobile 7 genauer unter die Lupe zu nehmen. Seinen Angaben zufolge läuft das Gerät bei einer Akkukapazität von 1850 mAh nur sechs bis sieben Stunden, wobei unklar ist, unter welchen Nutzungsbedingungen dieser Wert erzielt wurde.


Murtazins Angaben zur Hardware stammen angeblich von Evgenij Pavlov von der russischen Niederlassung des taiwanischen Herstellers HTC. Microsoft verlangt angeblich eine mindestens 1 Ghz schnelle CPU sowie 8 Gigabyte direkt im Gerät integrierten Flash-Speicher.

Außerdem muss das Display der neuen Smartphones mit Windows Mobile 7 mindestens 3,6 Zoll groß sein und mindestens eine WVGA-Auflösung bieten, was 800x480 Bildpunkten entspricht. Weiterhin verlangt Microsoft angeblich eine Kamera mit mindestens 5 Megapixeln Auflösung, Kompass, Beschleunigungssensor und einen FM-Radioempfänger.

Die von Murtazin gemachten Angaben zur Hardware entsprechend größtenteils dem, was bereits früher bekannt wurde. Die Vorstellung des neuen Betriebssystems soll angeblich schon "bald" stattfinden. Seit Wochen gibt es Spekulationen, wonach Microsoft eine Präsentation zum Mobile World Congress im Februar plant.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden