Bericht: Nokia will Sortiment deutlich verkleinern

Handys & Smartphones Der finnische Handy-Hersteller Nokia will sein Produktangebot deutlich verkleinern. Ein Manager des Unternehmens bestätigte diese "Sortimentstraffung" gegenüber der 'Wirtschaftswoche'. Am Donnerstag sollen weitere Details angekündigt werden. Damit reagiert der weltweite Marktführer auf die Konkurrenz aus dem Hause Apple. Nach der Einführung des iPhones hatte man sich vorgenommen, dieser neuen Gefahr durch eine möglichst große Auswahl zu begegnen. Über 50 neue Modelle sollten pro Jahr vorgestellt werden.

Jetzt will Nokia seine Strategie ändern, offenbar aufgrund des mangelnden Erfolgs. Zukünftig will man die Kunden durch außergewöhnliche Geräte begeistern. Durch die damit verbundenen längeren Entwicklungszeiten wird es auch deutlich weniger neue Modelle geben. Laut aktuellen Zahlen der Marktforscher von ComScore kommt Nokia in Deutschland auf einen Marktanteil von 35,4 Prozent und ist damit weiterhin Marktführer.

Erst in der letzten Woche hatte Nokia mit einer Ankündigung überrascht. Die Dienste Ovi Maps und Navigation werden komplett kostenlos angeboten. Die kostenlose Navigationslösung bietet Kartenmaterial für 74 Länder in 46 Sprachen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HP Scanjet Professional 1000 Mobiler Dokumenten-Einzugsscanner (600 x 600 dpi, Duple
HP Scanjet Professional 1000 Mobiler Dokumenten-Einzugsscanner (600 x 600 dpi, Duple
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
222,23
Blitzangebot-Preis
206,10
Ersparnis zu Amazon 10% oder 22,90

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden