Forscher finden perfektes Mittel gegen Botnetz-Spam

Forschung & Wissenschaft Wissenschaftler aus den USA haben eine Methode entwickelt, die Spam-E-Mails faktisch perfekt erkennen und ausfiltern kann. Sie nutzen dabei genau jene Tricks, die von Spammern zur Umgehung von Filtersystemen eingesetzt werden. Der Großteil, der unerwünschten Werbung, wird heute nicht mehr von einzelnen Servern, sondern von Botnetzen verschickt. Die Software verfügt dabei über Templates, die immer wieder kleine Änderungen an den E-Mails vornehmen. So soll verhindert werden, dass ein Spam-Filter diese durch einen Abgleich mit einer Datenbank genau erkennen kann.

Forschern vom International Computer Science Institute im kalifornischen Berkeley ist es nun gelungen, ein System zu entwickeln, dass die Muster dieser Templates recht schnell analysiert, berichtet das Magazin 'New Scientist'. Dadurch lassen sich großen Mengen Spam, der von Botnetzen kommt, zuverlässig ausfiltern.

Die Forscher nutzten zum Testen eine Software, die man aus einem Botnetz herausholen konnte. Diese ließ man auf internen Systemen Spam verschicken. Es reichten rund 1.000 Nachrichten, bis das System die Verschleierungstaktik durchschaut hatte und unerwünschte Nachrichten zu 100 Prozent ausfilterte.

Wie die Wissenschaftler mitteilten, wurde bei den Tests auch keine einzige echte E-Mail fälschlicherweise aussortiert. Dies sei sogar der wichtigste Erfolg bei der Arbeit an dem System, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden