GMX: E-Mail-Anbieter bestätigt technische Probleme

Internet & Webdienste Der E-Mail-Dienstleister GMX.de hatte am Nachmittag des heutigen Montags mit technischen Problemen zu kämpfen. Auch wenn die genauen Ursachen noch unklar sind, hat der Betreiber diesen Sachverhalt bestätigt. Zwischenzeitlich war am heutigen Nachmittag weder der Zugriff über das Webinterface, noch über die E-Mail-Clients möglich. Betroffen waren davon sowohl die Nutzer, die über einen POP-, oder über einen IMAP-Zugang ihre elektronische Post abholen wollten.

Eine Pressesprecherin des E-Mail-Dienstleisters teilte gegenüber 'Futurezone' mit, dass der Grund für die technischen Probleme derzeit noch nicht klar sei.

Die zuständigen Techniker arbeiten allerdings daran, diese Ursachen zu ermitteln und den Normalbetrieb wiederherstellen zu können.

Inzwischen steht der E-Mail-Dienst von GMX.de wieder in der bekannten Art und Weise über Webmail, POP- und IMAP-Verbindungen zur Verfügung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Philips 55 Zoll LED-Fernseher (Ultra-HD, Smart TV, Android, Ambilight)Philips 55 Zoll LED-Fernseher (Ultra-HD, Smart TV, Android, Ambilight)
Original Amazon-Preis
728,90
Im Preisvergleich ab
664,83
Blitzangebot-Preis
629,99
Ersparnis zu Amazon 14% oder 98,91

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden