Google-Gründer wollen Aktienanteile verkaufen

Personen aus der Wirtschaft Die beiden Gründer des Internetkonzerns Google Larry Page und Sergey Brin möchten in den kommenden Jahren jeweils fünf Millionen ihrer Aktienanteile im Wert von derzeit 5,5 Milliarden US-Dollar verkaufen. Der Verkauf soll sich über einen Zeitraum von fünf Jahren erstrecken. Momentan halten die beiden Google-Gründer 57,7 Millionen Stammaktien oder rund 18 Prozent der ausstehenden Papiere. Dazu kommen 59 Prozent der Stimmrechte. Die Aktien von Larry Page und Sergey Brin gehören zu einer besonderen Klasse und sichern ihnen daher mehr Stimmrecht zu.

Eine Google-Aktie kostet momentan 550 US-Dollar. Zum derzeitigen Kurs sind die zehn Millionen Papiere von Google 5,5 Milliarden US-Dollar wert. Nach dem Verkauf würde der Stammaktien-Anteil von Brin und Page auf 15 Prozent und der Stimmrechtsanteil auf 48 Prozent sinken, teilte 'Futurezone' mit.

Nach dem Abschluss dieser Transaktion wird sich aber nichts an der Führung des Unternehmens ändern. Schließlich hält auch der Vorstandschef Eric Schmidt knapp zehn Prozent der Stimmrechte an dem Internetkonzern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden