Disneys 3D-Modeling-Software Ptex wird Open Source

Video Der US-Medienkonzern Disney hat die 3D-Modeling-Software Ptex, die derzeit für die Schaffung seiner Animationsfilme eingesetzt wird, unter einer freien Open Source-Lizenz veröffentlicht. Erstmals kam Ptex bei der Gestaltung des Films "Bolt" zum Einsatz. Seitdem ist die Software bei allen Produktionen der Walt Disney Animation Studios als wohl wichtigstes Werkzeug im Einsatz. Sie wird dabei als Hintergrund-Technologie in der Applikation RenderMan verwendet.

Disney stellte Ptex nun unter einer BSD-Lizenz zur Verfügung. Der Source Code kann auf der Plattform GitHub abgerufen werden. Die Software könnte so zukünftig vielleicht Einzug in andere freie 3D-Rendering-Anwendungen wie Blender oder 3DCoat finden.

Disney erhofft sich von der Freigabe der Software auf neue Impulse aus der Open Source-Community. Dabei beruft man sich ausdrücklich auf die positiven Erfahrungen, die man bereits mit anderen Projekten dieser Art sammeln konnte. Damit dürfte dieser Schritt für beide Seiten von Vorteil sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden