The Gates Notes: Bill Gates startet eigene Website

Personen aus der Wirtschaft Nachdem Bill Gates vor wenigen Tagen dem Mikroblogging-Dienst Twitter beigetreten ist und inzwischen über 200.000 Anhänger vorweisen kann, nutzte er die neuen Möglichkeiten für die Ankündigung seiner neuen Website. The Gates Notes, so der offizielle Name der Homepage des Microsoft-Gründers, soll die Arbeit von Bill Gates im Rahmen seiner Stiftung "Bill and Melinda Gates Foundation" dokumentieren. Die Besucher werden mit einer kurzen Erklärung begrüßt, in der es heißt, dass Bill Gates viel nachdenkt und umfangreiche Notizen anfertigt, die er mit möglichst vielen Menschen teilen will.

So dokumentiert er in einer Blog-Sektion unter anderem seine Reisen. Bereits jetzt findet man auf der Website zahlreiche Inhalte, die zum Lesen einladen. Im "Curious Classroom" beantwortet er Fragen von Studenten. Im Bereich "Infrequently Asked Questions" will er auf die Beiträge seiner Leser eingehen.

In den letzten Tagen hat sich Gates mit seiner Stiftung vor allem um Hilfe für die Erdbebenopfer auf Haiti gekümmert. Dies geht aus seinen Tweets bei Twitter hervor. Wer Bill Gates bei Twitter folgen will, kann dies unter seinem Benutzernamen @billgates tun.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Windows 8.1 im Preisvergleich

Tipp einsenden