Opera übernimmt Werbedienstleister AdMarvel

Wirtschaft & Firmen Der Browserhersteller 'Opera' aus Norwegen hat das US-amerikanische Unternehmen AdMarvel zu einer nicht näher genannten Summe übernommen. Verschiedenen Meldungen zufolge bezahlt Opera für AdMarvel rund acht Millionen US-Dollar. Im Laufe der kommenden zwei Jahre will Opera laut den Medienberichten weitere 15 Millionen US-Dollar bezahlen, sofern bestimmte Ziele erreicht werden. Der Opera-CEO Lars Boilesen sieht im Bereich der Mobilwerbung eine interessante Möglichkeit, um langfristig Einnahmen generieren zu können.

Zusammen mit AdMarvel geht Boilesen davon aus, eine bedeutende Rolle bei der Weiterentwicklung der mobilen Werbung übernehmen zu können.

Monatlich gehen laut Opera fast 50 Millionen Nutzer mit den angebotenen Browsern über das Handy in das Internet. AdMarvel stellt eine Plattform zur Steuerung von mobiler Werbung über unterschiedliche Netzwerke zur Verfügung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:30 Uhr Smartphone entriegelte IP68, Blackview BV7000 Android 7.0 Bildschirm 5.0 Zoll + 2GB RAM + 16 GB ROM + Quad-Core + 5MP/ 8MP Kamera, Phone Wasserdichte/ Stoßfest/ Staubdicht/ NFC
Smartphone entriegelte IP68, Blackview BV7000 Android 7.0 Bildschirm 5.0 Zoll + 2GB RAM + 16 GB ROM + Quad-Core + 5MP/ 8MP Kamera, Phone Wasserdichte/ Stoßfest/ Staubdicht/ NFC
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden