CeBIT Sounds: Musikbranche wird Teil der IT-Messe

CeBit Die Deutsche Messe AG hat als Betreiber der IT-Branchenmesse CeBIT erste Inhalte zu einem neuen Bestandteil der Veranstaltung vorgestellt: Mit der CeBIT Sounds erhält nun auch die Musikbranche ihren Platz auf der Messe. Geplant sei ein ganzheitliches Musik-Business-Festival, das Branchentreff, Panels und Festival unter einem Dach vereint. Zentraler Treffpunkt ist die Bühne in Halle 22, teilten die Veranstalter mit. Die CeBIT Sounds soll die IT- und die Musikbranche zusammenbringen und damit das längst überfällige Bindeglied zwischen alten Märkten und neuen Technologien rund um das Thema Musik bilden, hieß es.

Schließlich könne keine Technologie ohne guten Content erfolgreich sein und kein Content wird heute ohne die neuesten technologischen Möglichkeiten Gewinn bringend vermarktet, erläuterte die Messe die Ausweitung ihres Programms. Digitale Vertriebswege seien in der Musikbranche längst Standard, doch ermögliche die zunehmende Vernetzung neue Kommunikationswege und Absatzmärkte.

Diese erhöhte Komplexität verlangt nach Ansicht der Veranstalter einen tieferen Dialog zwischen beiden Branchen, um gemeinsam neue Konzepte entwickeln zu können. Die CeBIT Sounds will sich mit dieser Thematik im Vortragsprogramm ausführlich auseinandersetzen.

Ein zentrales Thema der Panels wird der Einfluss der digitalen Technik und des Internets auf die Hörgewohnheiten sein und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Musikwirtschaft. Neben iTunes und Last.FM sorgen neuerdings auch Spotify und Lala für viel Gesprächsstoff. Dass beide in Deutschland ihre Dienste nicht anbieten können, wirft Fragen zum Urheberrecht auf, die mit Vertretern der Politik, Verbänden und Verwertungsgesellschaften diskutiert werden sollen.

Die Musikvermarktung ist als zweites Schwerpunktthema auf der Bühne vorgesehen. Zusammen mit Venture-Capital-Gebern und kleinen Startups werden die verschiedenen Geschäftsmodelle auf den Prüfstand gestellt. Abends sollen Auftritte von nationalen Newcomern und internationalen Stars das Veranstaltungsprogramm abrunden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:40 Uhr GooBangDoo neuste Android 6.0 Smart Internet TV BOX mit Amlogic s905x Quad Core CPU und Penta core Mali-450MP GPU, 1GB RAM+8GB ROM mit Fernbedienung und LAN Schnittstelle, unterstützt Wirless WiFi
GooBangDoo neuste Android 6.0 Smart Internet TV BOX mit Amlogic s905x Quad Core CPU und Penta core Mali-450MP GPU, 1GB RAM+8GB ROM mit Fernbedienung und LAN Schnittstelle, unterstützt Wirless WiFi
Original Amazon-Preis
36,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
31,44
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,55
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden