Bill Gates gibt Status-Updates bei Twitter

Social Media Der Microsoft-Gründer Bill Gates hat sich dem Mikroblogging-Dienst Twitter angeschlossen. In seinem ersten Status-Update grüßte er seine Anhänger mit einem traditionellen "Hello World". Inzwischen hat der reichste Mann der Welt ganze fünf Tweets veröffentlicht. Dabei geht es hauptsächlich um die Hilfe für die Erdbebenopfer auf Haiti. So zeigte er sich stolz, als er einen Anruf vom US-Fernsehsender CNN erhielt. Man teilte ihm mit, dass man während der letzten Sendung 8 Millionen US-Dollar für Unicef und das Rote Kreuz sammeln konnte.

Wer Bill Gates bei Twitter folgen will, kann dies unter seinem Benutzernamen @billgates tun. Es handelt sich um einen von Twitter verifizierten Account, so dass sich hinter diesem Konto wirklich der Microsoft-Gründer verbirgt.

Twitter ist ein soziales Netzwerk und ein Mikro-Blogging-Dienst, sozusagen eine Mischung aus Blog und Chat. Angemeldete Benutzer können Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen senden und die Nachrichten anderer Benutzer empfangen. Diese Nachrichten werden "Updates" oder "Tweets" (engl. to tweet, deutsch zwitschern) genannt. Das soziale Netzwerk beruht darauf, dass man anderen Benutzern folgt (engl. "following"), das heißt die Updates anderer Benutzer abonniert.

WinFuture bei Twitter: Twitter.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden