Werbung im Internet legte auch 2009 stark zu

Wirtschaft & Firmen Trotz des zurückliegenden Krisenjahres konnten Webseiten-Betreiber in Deutschland sich über steigende Werbeeinnahmen freuen. Das Umsatzwachstum in diesem Bereich blieb sogar zweistellig. Das teilte das Marktforschungsunternehmen Nielsen heute in Hamburg mit. Demnach wurden in Deutschland 2009 insgesamt 1,63 Milliarden Euro mit Online-Werbung umgesetzt. Das entspricht einem Wachstum im Vergleich zum Vorjahr von 10 Prozent, so das Unternehmen.

Den größten Anteil an dem Markt haben die Anbieter von Online-Dienstleistungen. Sie gaben im letzten Jahr 234 Millionen Euro aus, um Nutzer auf ihre Webseiten zu locken. Mit deutlichem Abstand liegt die Unternehmenswerbung dahinter: 136 Millionen Euro flossen hier.

Dicht darauf folgt das Segment E-Commerce. Die zahlreichen Online-Shops investierten 132 Millionen Euro, um sich bekannt zu machen oder in Erinnerung zu rufen. In den klassischen Medien war der Werbe-Umsatz hingegen weiter leicht rückläufig. Diese kamen auf einen Gesamtumsatz von 20,84 Milliarden Euro.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
14,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
4,90
Ersparnis zu Amazon 67% oder 10,09
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden