ClickandBuy kündigt Bezahlsystem für Facebook an

Internet & Webdienste In Kürze können die Facebook-Nutzer den Kauf von kostenpflichtigen Angeboten über eine von ClickandBuy zur Verfügung gestellte App abwickeln. Damit sollen auch Überweisungen von Benutzer zu Benutzer möglich sein. In diesem Zusammenhang stellt ClickandBuy eine Programmierschnittstelle (API) für die interessierten Entwickler zur Verfügung. Facebook Apps können dann von den Nutzern des Sozialen Netzwerks komfortabel und sicher mit ClickandBuy bezahlt werden, teilte das Online-Portal 'Finanznachrichten' mit.

Anfangs soll das Zahlungsvolumen auf 50 Euro begrenzt werden. Den Plänen zufolge werden die Währungen US-Dollar und Euro angeboten.

Neben ClickandBuy bietet der Bezahldienstleister PayPal eine Anwendung für Facebook an. Damit lassen sich bereits Überweisungen zwischen den Mitgliedern abwickeln.

Darüber hinaus bieten die Betreiber des weltgrößten Sozialen Netzwerks selbst die Möglichkeit an, "Gutschriften" zu erwerben. Die Mitglieder von Facebook können damit beispielsweise virtuelle Geschenke kaufen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:50 Uhr NETGEAR AXC761-10000S SFP mit 1 m Direkt-Kupfer-Kabel /
NETGEAR AXC761-10000S SFP mit 1 m Direkt-Kupfer-Kabel /
Original Amazon-Preis
82,89
Im Preisvergleich ab
78,90
Blitzangebot-Preis
74,59
Ersparnis zu Amazon 10% oder 8,30

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden