Dell Froot: Bunter Rechner ohne Monitor & Tastatur

Desktop-PCs Die Industriedesignerin Paulina Carlos hat für Dell einen neuartigen Rechner entworfen, der ohne einen Monitor und ohne eine physische Tastatur auskommt. Das Konzept trägt den Namen "Dell Froot". Obwohl die wichtigsten Komponenten fehlen, soll sich mit dem PC trotzdem arbeiten lassen. Dafür sorgt ein integrierter Projektor, der das ausgehende Bild einfach auf die nächste freie Wand wirft. Auch die Tastatur wird auf die Art realisiert. Sie wird einfach auf den Tisch projiziert, auf dem der "Dell Froot" steht.

Dell Froot Eingebaute Sensoren sorgen dafür, dass die Fingerbewegungen auf der virtuellen Tastatur erkannt und entsprechende Steuersignale ausgelöst werden. Im Inneren findet man neben einem DVD-Laufwerk auch alle gängigen Schnittstellen für den Anschluss zusätzlicher Hardware.

Dell Froot Ein weiteres Highlight des "Dell Froot" ist das Gehäuse, welches aus einem biologisch abbaubaren Polymer besteht. Ob Dell diesen Rechner jemals bauen wird, ist aber noch offen. Bislang handelt es sich dabei lediglich um ein Konzept.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:05 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
10,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
3,95
Ersparnis zu Amazon 60% oder 6,05
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden