2009: News-Portale im Netz boomen wie nie zuvor

Wirtschaft & Firmen Online-Nachrichtenportale boomten im Jahr 2009 wie nie zuvor. Die Zahl der Besucher auf den Top20-Nachrichtenseiten im Internet lag bei über 6,5 Milliarden - 33,7 Prozent mehr als 2008. "2009 gab es den höchsten Zuwachs von Besuchern auf Online-Nachrichtenseiten seit Beginn unserer Analysen im Jahr 2005", sagte Achim Berg, Vizepräsident des IT-Branchenverbandes BITKOM. Seit 2005 hat sich die Zahl der Besuche, der so genannten Visits, mehr als verdoppelt.

"Newsportale im Internet sind für viele Menschen eine wichtige Informationsquelle", so Berg weiter. Für Verlage könne sich die verstärkte Investition in die Online-Ausgaben ihrer Publikationen lohnen.

Das erfolgreichste Nachrichtenportal Deutschlands ist nach wie vor Spiegel Online. 2009 verzeichnete der Marktführer insgesamt rund 1,3 Milliarden Visits - ein Plus von 21,8 Prozent. Das entspricht einem Top20-Marktanteil von 20,3 Prozent. Dicht dahinter an zweiter Stelle folgt Bild.de mit fast 1,2 Milliarden Visits und 18,3 Prozent Marktanteil. Das Springer-Medium konnte Boden gutmachen und erhöhte die Zahl seiner Visits um 58,4 Prozent.

Den größten Zuwachs aller Top20-Nachrichtenseiten verzeichnete Computerbild.de mit 71,7 Prozent auf 184 Millionen Visits. Neu in den BITKOM-Top20 sind die Nachrichtenportale N24 Online und Finanzen.net.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Intel NUC i3 (Intel Core i3-4010U bis 1.70 Ghz, 4GB DDR3 RAM, 128GB SSD, ohne Betriebssystem) - Modula G4
Intel NUC i3 (Intel Core i3-4010U bis 1.70 Ghz, 4GB DDR3 RAM, 128GB SSD, ohne Betriebssystem) - Modula G4
Original Amazon-Preis
349
Im Preisvergleich ab
349
Blitzangebot-Preis
299
Ersparnis zu Amazon 0% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden