Modern Warfare 2: Patch sperrt Raubkopierer aus

PC-Spiele Die Entwickler aus dem Hause Infinity Ward haben heute einen neuen Patch für den Ego-Shooter "Call of Duty: Modern Warfare 2" veröffentlicht. Damit will man gegen die zahlreichen Raubkopierer vorgehen. Die Besitzer einer illegalen Kopie des Spiels will man damit vom Matchmaking mit den legalen Versionen ausschließen. Es sollte also nicht mehr möglich sein, den Multiplayer-Modus über das IWNet zu nutzen, zumindest nicht mehr im bisherigen Umfang.

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Launch-Trailer

Der Patch bringt aber noch weitere Verbesserungen mit. So werden beispielsweise Texture-Hacks beseitigt und bei einigen Routern sollte eine Steigerung der Verbindungsqualität zu beobachten sein.

Changelog:
  • Fix for latest texture hacks
  • Fix to prevent players from getting inside geo
  • Fix to prevent players with illegally pirated copies of Modern Warfare 2 from matchmaking with legitimate Modern Warfare 2 players
  • Connection improvements for NAT-PMP routers
  • Fix for "elevator" glitch that allows players to get out of playable area

Der neue Patch steht derzeit ausschließlich via Steam zum Download bereit. Ob und wann ein separater Installer veröffentlicht werden soll, ist nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Call of Duty: Ghosts Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden