Wii: Absatzexplosion im US-Weihnachtsgeschäft

Nintendo Konsolen Nintendos Spielkonsole Wii konnte im Weihnachtsgeschäft 2009 in den USA ihre Marktführerschaft noch deutlicher ausbauen. Das Gerät ging im Dezember insgesamt 3,81 Millionen Mal über die Ladentheken - mehr als doppelt so häufig wie PlayStation 3 und Xbox 360. Nach Angaben der Marktforscher von NPD Group wurden die PlayStation 3 und die Microsoft Xbox 360 jeweils "nur" 1,36 bzw. 1,31 Millionen Mal verkauft. Die Sony-Konsole konnte somit einmal mehr vor der Xbox in den Verkaufsstatistiken landen. Es war der erste Monat, in dem die PS3 über 1 Million Mal verkauft wurde, berichtet 'TechFlash'.

Bei den Spieleverkäufen hatte im Dezember erneut die Wii die Nase vorn. So landete "New Super Mario Bros. Wii" mit 2,82 Millionen Einheiten in den USA auf dem 1 Platz der Spielecharts. Auch Platz 2 (Wii Fit Plus) und 3 (Wii Sports Resort) wurden von Nintendo-Titeln erobert.

Erst auf Platz 4 und 5 ist mit "Call of Duty: Modern Warfare 2" in den Varianten für die Xbox 360 und die PlayStation 3 ein Titel eines Drittanbieters in der Rangliste verzeichnet. "Assassin's Creed 2" und "Left 4 Dead 2" eroberten mit Verkäufen von über 700.000 Einheiten der Xbox-Versionen die Plätze 8 und 9 der Verkaufscharts.

Insgesamt war 2009 kein gutes Jahr für die Konsolenhersteller und die Spielefabrikanten. Der Gesamtumsatz mit Hardware, Software und Zubehör sank in den USA gegenüber dem Vorjahr um 8 Prozent auf 19,66 Milliarden US-Dollar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden