Modern Warfare 2: Mehr als 1 Milliarde Dollar Umsatz

Microsoft Konsolen Der Spielehersteller Activision Blizzard hat mitgeteilt, dass die Einnahmen aus dem Verkauf des Spiels "Call of Duty: Modern Warfare 2" inzwischen eine Milliarde US-Dollar übersteigen. Das Spiel kam erst im November auf den Markt. Allein innerhalb der ersten fünf Tage nach der Veröffentlichung habe das Spiel bereits 550 Millionen US-Dollar Umsatz weltweit generiert. Damit seien die Einnahmen noch höher gewesen als etwa in den Tagen nach der Premiere von Filmen wie "Avatar" und "The Dark Knight".

Der Erfolg von Call of Duty: Modern Warfare 2 habe die Erwartungen von Activision Blizzard bei weitem übertroffen, so Robert Kotick, CEO des Unternehmens, in einer Stellungnahme. Es gebe nur wenige Unterhaltungsprodukte, die je Einnahmen in diesem Maßstab erzielt hätten, sagte er weiter.

Dies belege, wie attraktiv die Spiele der Call of Duty-Reihe sind und, dass sich zahllose Kunden von den Titeln angesprochen fühlen. Call of Duty: Modern Warfare 2 ist bereits die neunte Ausgabe der Serie, die auf zahlreichen Plattformen erschienen ist. 2003 kam Call of Duty erstmals auf den Markt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden