Zune HD bekommt Unterstützung für XviD-Videos

MP3-Player & Audio Microsoft hat im Laufe der Consumer Electronics Show 2010 durchblicken lassen, dass in Kürze ein neues Firmware-Update für den Multimedia-Player Zune HD veröffentlicht werden soll, dass dem Gerät unter anderem XviD-Unterstützung verleiht. Nach Angaben von 'Cnet' will Microsoft das Update im Frühjahr veröffentlichen. Unter anderem sollen dann MPEG-4 Part 2 Advanced Simple Profile Videos unterstützt werden, was auch das gerade bei Filesharing-Nutzern beliebte XviD mit einschließt. DivX-Unterstützung soll es hingegen wahrscheinlich nicht geben.

Der Grund hierfür sind Lizenzprobleme, da es sich bei DivX um ein proprietäres Format handelt. Mit Blick auf XviD ist noch nicht sicher, welche Auflösungen unterstützt werden. Fest steht aber, dass auch XviD-Videos künftig über das HD AV-Dock auf hochauflösenden externen Displays wiedergegeben werden können.

Microsoft will den Zune HD im Zuge des neuen Updates außerdem mit der neuen Funktion "Smart DJ" ausrüsten, die bisher nur in der Desktop-Version der Zune-Software enthalten ist. Mit ihr lassen sich bequem neue Playlisten generieren, die auf den gerade gehörten Musikstücken basieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden