Nexus One: Google plant weitere Varianten

Handys & Smartphones Google plant offenbar weitere Varianten des in der letzten Woche vorgestellten "Superphones" Nexus One. Googles Vize President Andy Rubin erklärte im Gespräch mit Walt Mossberg auf der CES in Las Vegas, dass es eine Business-Version geben wird. Rubin machte klar, dass das Nexus One den Beginn einer ganzen Serie von Android-Smartphone darstellt. So könnte man sich für die Zukunft auch ein Budget-Modell vorstellen, das besonders günstig zu haben sein wird.

Nexus OneNexus OneNexus OneNexus One

Das Nexus One für Geschäftskunden könnte laut Rubin über eine Hardware-Tastatur verfügen und einen größeren Akku spendiert bekommen. Allerdings wollte er sich nicht auf konkrete Details der Ausstattung festlegen.

Auch Apple bewirbt das iPhone inzwischen als Business-Gerät. Es bietet alles, was Geschäftskunden von einem Smartphone erwarten. Dazu gehört auch die Unterstützung der Kommunikationslösung Exchange aus dem Hause Microsoft.

Weitere Informationen: Nexus One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:55 Uhr Sony Alpha 6300 E-Mount Systemkamera (24.2 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) Display, XGA OLED Sucher)
Sony Alpha 6300 E-Mount Systemkamera (24.2 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) Display, XGA OLED Sucher)
Original Amazon-Preis
938,99
Im Preisvergleich ab
895,00
Blitzangebot-Preis
799,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 139,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden