Google News: Neue Inhalte der AP bleiben aus

Internet & Webdienste Google News zeigt seit dem 24. Dezember 2009 keine veröffentlichten Meldungen der US-amerikanischen Nachrichtenagentur Associated Press (AP) mehr. Ob sich die beiden Parteien in Verhandlungen befinden, ist nicht bekannt. Wieso es keine Inhalte von der Nachrichtenagentur AP mehr für Google News gibt, ist derzeit unklar. Google hat sich dazu nicht näher ausgelassen. Der Internetkonzern teilte lediglich mit, dass man ein Lizenzabkommen mit AP habe.

Laut diesem Abkommen ist Google dazu berechtigt, deren Inhalt auf Google-Webseiten darzustellen. Teile dieses Materials stehen weiterhin zur Verfügung, neue Inhalte will Google derzeit allerdings nicht einfügen, teilte Google gegenüber dem Blog 'Searchengineland' mit.

Ende Januar dieses Jahres soll die bereits im August 2007 abgeschlossene Vereinbarung zwischen AP und Google ablaufen. Ein aktueller Standpunkt der Verhandlungen ist derzeit nicht bekannt.

AP-Chef Tom Curley teilte jedoch mit, dass man sich noch nicht ernsthaft mit Google über dieses Thema unterhalten habe.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr LESHP Tragbare Mini-Kamera mit Videofunktion, 1280P
LESHP Tragbare Mini-Kamera mit Videofunktion, 1280P
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,10
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden