Microsoft: Googles Handy-Pläne schwer umsetzbar

Handys & Smartphones Geht es nach Microsoft, wird es Google mit seinem hauseigenen Smartphone Nexus One nicht gerade leicht haben. Anlässlich der CES warnte Microsofts Robbie Bach davor, dass Google mit dem Nexus One Handyhersteller abschrecken könnte, die das Betriebssystem Android auf ihren Geräten einsetzen wollen. Gegenüber 'Bloomberg' erklärte Bach, dass die Hersteller dadurch aus strategischen Gründen auf die Verwendung von Android auf ihren Endgeräten absehen könnten. Die Umsetzung des von Google vorgesehenen Plans, das Smartphone unter eigener Marke und nur über die eigene Website zu vertreiben, sei äußerst schwierig, so Bach weiter.

Für Microsoft bietet die von Google gewählte Strategie allerdings Chancen, die man wahrnehmen wolle, wenn es etwa darum gehe, den Handyherstellern Windows Mobile als Alternative zu Android anzubieten. Die Äußerungen des Chefs von Microsofts Entertainment & Devices Division lassen außerdem erkennen, dass Microsoft nicht wie schon so oft vermutet, ein Telefon unter seiner Marke auf den Markt bringen will.

Auch andere Marktbeobachter sehen Googles Strategie mit einiger Skepsis. So erklärte der Analyst Michael Gartenberg gegenüber Bloomberg, dass Google seine Lizenznehmer dringend davon überzeugen müsse, dass das Nexus One kein Konkurrenzprodukt zu ihren Geräten darstellt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden